Unicef 2017

Unicef-Spendenlauf 2017

Sich für andere engagieren, sich anstrengen, Runden um Runden laufen oder Sponsoren finden, die an einen glauben und damit eine gute Sache unterstützen. Das waren die Beweggründe, welche die Sportfachschaft der städt. Wirtschaftsschule motivierten, mit den Wirtschaftsschülern der siebten, achten und neunten Klassenstufe sowie der elften Klasse der Berufsoberschule einen UNICEF-Spendenlauf zu veranstalten. Bei idealen Wetterbedingungen liefen die Jungen und Mädchen Runden um Runden und überraschten hierbei so manchen Sponsoren. Auch einige Kolleginnen und Kollegen machten sich nach dem Startschuss von Bürgermeister Dr. Thomas Donhauser auf, um ebenfalls  in die Laufbahnen zu steigen und den Unicef-Spendenlauf zu unterstützen. Schulleiter Peter Birle und Dr. Peter Schimmel von Unicef- Nürnberg waren jedenfalls begeistert von der Lauffreude der Wirtschaftsschüler und der Lehrkräfte. Gemeinsam wollte man einen Beitrag leisten, damit Kinder in Syrien geimpft werden, sauberes Trinkwasser erhalten und wieder Schulen besuchen können. Am Ende konnten die Sportlehrkräfte eine kleine Unterstützung an Unicef überreichen zur Unterstützung der Unicef-Arbeit für die Kinder in Syrien, um diesen eine Perspektive für die Zukunft in ihrer Heimatregion zu geben. (U. Kaiser-Biburger)

Unicef 2017