Ausstellung „ Die Freiheit und ich“

In der kommenden Woche, von Montag, 21. 10 bis Freitag, 25. 10., kann in der Aula der Wirtschaftsschule die mehrteilige Ausstellung zum Thema „Freiheit und Ich“ erkundet werden. Im Mittelpunkt dieser Wanderausstellung stehen die bürgerlichen Freiheitsrechte, wie sie im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankert sind. Dies ist ein Thema, das gerade in den 9. und 10. Jahrgangsstufen vom Lehrplan her von besonderem Interesse sein dürfte. Denn die Menschen- und Freiheitsrechte sind der Kern und das Wesen der Demokratie. Die aktuellen Ereignisse in Europa und in Asien zeigen, dass diese Grundpfeiler des Zusammenlebens ins Schwanken geraten können.

Terroranschläge, Krieg oder sonderbar verstandene Demokratien machen nachdenklich und tauchen Selbstverständlichkeiten wie Meinungsfreiheit oder – ganz aktuell – die Glaubensfreit in ein neues Licht. Diese Ausstellung greift einige Freiheitsrechte auf. So können die Schülerinnen und Schüler ihre Ansichten und Vorstellungen von Freiheiten mit den verfassungsmäßig geschützten Freiheitsrechten vergleichen und hinterfragen.

Die Ausstellung versteht sich als Kooperation der Städtischen Wirtschaftsschule mit der Volkshochschule Schwabach. An dieser Stelle sei auch dem VHS-Leiter Steffen Chill gedankt, der diese Ausstellung für die Wirtschaftsschule ermöglicht hat.

Die offizielle Einweihung findet für alle Abschlussklassen am Dienstag (22.10) in der 3. Stunde in der Aula der Wirtschaftsschule statt. Dabei werden Schülerinnen und Schüler der Klasse Z 11 A mit Impulsreferaten zu den Inhalten dieser Wanderausstellung hinführen.