spende-krawczyk

10 Jahre Unterstützung für das Segelprojekt auf der Nordsee

Das nennt man wahre Verbundenheit! Seit der Einführung des Projektunterrichts „Segeln auf der Nordsee“ in den Abschlussklassen hat Schulpfleger Roland Krawczyk die Schülerinnen und Schüler dieses Projekts mit Lebensmitteln kostenlos ausgestattet.

Deshalb haben Schulleiter Peter Birle und Claus Bauer als stellvertretender Wirtschaftsschulleiter den großzügigen Spender eingeladen, um ihm herzlichst mit einem symbolischen kleinen Schiff für die zehnjährige Unterstützung zu danken. Studienrat Steffen Müller, der die letzte Fahrt organisiert hatte, betonte dabei, dass Schulpfleger Roland Krawczyk mit seinem großen Engagement dazu beigetragen habe, die Gesamtkosten für diese einwöchigen Fahrten von zwei Klassen im Ijsselmeer  niedrig zu halten. Dem Schulpfleger wurde vermittelt, dass es bei dieser Klassenfahrt nicht nur um das Kennenlernen von unbekannten Städten und Landschaften gehe, sondern insbesondere um die Stärkung von sozialen Kompetenzen und Verantwortung. So gehöre es für die Schüler zu den Aufgaben auf den beiden Segelschiffen, im Team für die jeweilige Schiffsbesatzung die Mahlzeiten vorzubereiten und zu kochen oder auch das Schiff zu säubern. Ebenso ist von den Teilnehmern voller Einsatz gefragt, wenn bei Wind und Wetter alle Segelmanöver schnell und präzise von der Hand gehen müssen. Darüber hinaus lernen die Schülerinnen und Schüler, auf engem Raum eigenverantwortlich im Sinne der Klassengemeinschaft zu handeln. Von daher ist die Spende des Schulpflegers ein Beitrag für die berufspraktische Zukunft der WS-Absolventinnen und WS-Absolventen. (Text u. Bild: U. Kaiser-Biburger)

spende-krawczyk